Wann darf nicht depiliert werden?

Die Grenze zur Kontraindikation (Gegenanzeige) ist bei der Zuckerpaste grundsätzlich sehr viel höher anzusetzen als bei anderen Enthaarungsmöglichkeiten. Dennoch gibt es Hautzustände und Erkrankungen, bei denen Vorsicht geboten ist:

  • bei behaarten Muttermalen
  • bei allen venösen Problemen, insbesondere Phlebitis
  • bei schmerzempfindlichen Krampfadern oder wenn Druck einen Schmerz hervorruft
  • bei Ödemen
  • bei Diabetikern mit einem HBA1C Zuckerwert über 7
  • bei Sonnenbrand (schon bei einer leichten Rötung entstehen sofort Quaddeln!)
  • etwa 3 bis 4 Monate nach Säurebehandlungen oder Dermabrassion

Besenreiser sind keine Kontraindikation. Sehr gute Erfahrungen wurden mit Neurodermitikern und Psoriatikern gemacht.

 

Wichtig: Bei Unsicherheit bitte ich Sie, vorher Ihren Arzt zu befragen!

Kontakt

Bettina Warner  
Stuhlbrudergasse 8
67346 Speyer
Tel :0 62 32 - 8 77 49 94
tina(at)sugar-secrets.de


Termine nach Vereinbarung:
Di - Sa 11:00 bis 20 Uhr